Background

Strassentransportpraktiker/in

mit eidgenössischem Berufsattest EBA

Strassentransportpraktiker/innen transportieren verschiedene Güter. Sie kennen die Transportvorschriften und wissen, wie sie mit verschiedenen Ladegütern umgehen müssen. Weiter führen sie Wartungs- und Unterhaltsarbeiten an leichten Motorfahrzeugen durch.

 
 

Ausbildungsdauer

2 Jahre

Voraussetzungen

Abgeschlossene Volksschule
Die Lernenden müssen im ersten Ausbildungsjahr vor dem 30. November 17 Jahre alt werden.

Ausbildungsverlauf

Die Kenntnisse und Fähigkeiten werden während der zweijährigen Lehrzeit erarbeitet. Die Ausbildung schliesst die überbetrieblichen Kurse und den Besuch der Berufsfachschule
(1 Tag pro Woche) ein.

Fächer

Durchführen von Transporten mit leichten Motorfahrzeugen
Sicherstellen des Unterhalts, der Sicherheit und des Umweltschutzes
Sprache und Kommunikation
Recht und Gesellschaft
Sport

Schulstandort

Uzwil

Überbetriebliche Kurse

Alle Lernenden erhalten während insgesamt 11 Tagen in den wichtigsten beruflichen Grundfertigkeiten eine vertiefte praktische Ausbildung. Zu diversen Themen: z.B. Ladetechnik Transportkette, Grundlagen Technik, Fahrsicherheitskurs.

Weiterbildungen

Strassentransportfachmann/Fachfrau (zwei Jahre Zusatzlehre)

Danach:
Strassentransport-Disponent/in mit eidg. Fachausweis
Carführer/in
Reiseleiter/in mit eidg. Fachausweis
Diplomierte/r Betriebsleiter/in im Strassentransport
Höhere Fachprüfung mit eidg. Diplom

 
Bereichsleitung

Oliver Steiner
Bereichsleiter Fahrzeugberufe
058 228 73 35
E-Mail

Fachlicher Leiter:

Markus Gubelmann

Berufsfachschulberatung

Amt für Berufsbildung

Anita Schnetzer
058 229 38 79
E-Mail

Dokumente & Links
Lernende

STP16A

STP15A

Anlässe

momentan keine Inhalte

Schulbetrieb
 
Sie befinden sich hier: BERUFE BERUFSMATURITÄT / BERUFSLEHRE / Strassentransportpraktiker/in