X


X
SCHULBETRIEB > Sport

Sport

Im Sportunterricht am Berufs- und Weiterbildungszentrum Wil-Uzwil haben wir zum Ziel, allen Lernenden sportliche Betätigung in verschiedenen Formen näher zu bringen. Sinnvolles und lebenslanges Sporttreiben sollen gesundheitliches Bewusstsein fördern und psychohygienische Wirkung haben.
Als Grundlagen dienen uns der Schweizerische Rahmenlehrplan "für den Sportunterricht an Berufsschulen" und der darauf basierende schulinterne Lehrplan im Bereich Sport.

Der Eintritt in die Lehre ist für Jugendliche ein wesentlicher Schritt in ihrer persönlichen Entwicklung. Er führt unter anderem zu markanten Veränderungen im Bereich der Arbeits- und Freizeit sowie deren Gestaltung und zu erhöhten körperlichen und geistigen Belastungen. Diesen Gegebenheiten muss auch der Sportunterricht Rechnung tragen. Über den Sportunterricht können wir Einfluss auf die Integrations- und Teamfähigkeit der Lernenden nehmen und darüber hinaus deren Entwicklung hin zu fairem Verhalten und Eigenverantwortlichkeit stärken.
Erfahrungsgemäss reduzieren viele Jugendliche während der Lehre ihre sportlichen Aktivitäten oder geben sie sogar ganz auf. Es gehört deshalb zu den Aufgaben des Sportunterrichts, bei den Lernenden die Lust an der Bewegung zu erhalten, die positiven Auswirkungen des Sporttreibens auf die Gesundheit darzulegen und ihnen Möglichkeiten für lebenslange sportliche Aktivitäten (Lifetimesport) aufzuzeigen.

Ausbildungsverlauf

1 Lektion Sport pro Schultag
1 Doppellektion Sport bei 1.5 oder 2 Schultagen pro Woche

Sporttag

René Schmidheiny
Bereichsleiter ABU & Sport
T 058 228 73 38
Kontakt